Dr. Eickhorn

Komplementärmedizin in Baden-Baden

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Die Philosophie

Ansicht Schützenstr. Baden-Baden Dr. Eickhorn

Ganzheitliche Medizin sollte sich gleichsam als symphonische Komposition der

● medizinischen

● hormonell-stofflichen,

● energetischen,

● psychischen

 

und vielleicht auch religiösen, spirituellen Aspekte des Menschen verstehen. Dazu benötigen wir eine Übersicht über die Regulationsfähigkeit jeder einzelnen Ebene. Mit Nachdruck soll auf die Bedeutung einer klinischen- und Labordiagnostik, sowie Bildgebung hingewiesen werden. Die so erhaltenen Befunde gilt es in ihrer  Gewichtung einzuordnen. Krankheit ist nichts anderes als eine Überforderung der Regulationsfähigkeit, zunächst oft in Form einer Befindlichkeitsstörung. Überforderung auf einer Ebene – etwa der Stoffwechselebene –führt dann zu kompensatorischen Gegenregulationen auf einer anderen Ebene – beispielsweise der Psyche. Hier gilt es also Vernetzungen zu finden und übergreifend einen individuellen Ausgleich zu fördern.

Sensible diagnostische Möglichkeiten finden wir in der

 

● Meridianmessung mit ihrem Regulationstest

● Im Lüscher Color Test (Emotionale Situation)

● In der Reba-Testung in Verbindung mit der Psychosomatischen Energetik nach Banis

● Im Speichelsekretionstest und im Hormonhaushalt

 

Die Heilung selbst geschieht mittels der richtigen Arznei-Information, durch die sich wieder regenerierende Lebensenergie.

 

„Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie meiner Seele kennt und sie mir vorsingt, wenn ich sie einmal vergessen habe.“

(Volksweisheit)